Unsere Tafel

Die Entstehung der Tafel Freilassing

Die Tafel wurde im Jahr 2001 von Inge und Horst Kukuk gegründet und bis 2006 geleitet.

Seit über 10 Jahren obliegt die Leitung Erika Kloss.
Sie steht unter der Trägerschaft des Diakonievereins Freilassing e.V.

Die Tafel Freilassing ist eine von mittlerweile 970 in Deutschland mit 60.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, welche alle nach den Tafel-Grundsätzen
Nachhaltigkeit, Humanität, Gerechtigkeit und Teilhabe, Soziale Verantwortung handeln.

 

Kund*innen

Im Augenblick werden mit etwa 150 Berechtigungsscheinen über 280 Bedürftige aus 15 Nationen aus Ainring, Freilassing und Saaldorf-Surheim versorgt.

Waren

Pro Woche werden 200 kg noch brauchbare Lebensmittel vor der „großen Mülltonne“ gerettet und den Bedürftigen zugeführt - das sind etwa 10 Tonnen im Jahr.

Mitarbeiter*innen

Derzeit arbeiten 43 Mitarbeiter*innen bei der Tafel Freilassing

Neuzugänge 2016: 18

Neuzugänge 2017: 12 

Neuzugänge 2018: 23

Neuzugänge 2019: 8

Neuzugänge 2020: 8

Neuzugänge 2021: 7

Neuzugänge 2022: 10

Neuzugänge 2023: 8

Abholung

Pro Jahr werden mehr als 5000 km mit unserem Kühlauto zurückgelegt um alle Waren einzusammeln

Impressionen